Buchung und Preisberechnung Anfrage Anfrage
Bester Preis garantiert
X
Bester Preis garantiert
X

Aktiv im Wald

15. Aug. 2018
Aktiv im Wald

Der Wald ist nicht nur eine Erlebnisquelle, sondern auch die Quelle unserer Gesundheit und unseres Wohbefindens. Alle Generationen brauchen die wohltuende Kraft der Natur, die wirksam hilft, die Hektik der Alltage abzubauen, unsere Nerven zu beruhigen und uns körperlich-seelisch wieder in Ordnung zu bringen.

Was sollten wir tun? Wie können wir diese Lebenskraft am besten ausnutzen? Bezüglich unseres Fitt-Seins und unserer Lebensweise stehen uns zahlreiche Möglichkeiten zur Verfügung, sehen wir nun, mit welchen Aktivitäten uns der Wald, die Soproner Fichtenwälder erwarten: 

Waldlaufwege für Fortgeschrittene: Im Soproner Wald finden man einen Netz von verschiedenen Laufbahnen, es gibt sogar eine Laufkarte, die an der Hotelrezeption zur Verfügung steht. Es ist eine gute Idee, sich darauf gut vorzubereiten, da die Schwierigkeitsgrad sehr unterschiedlich ist, dank der Erhöhung, der Länge und der Bodenqualität, aber jeder kommt auf seine Kosten! Der Touristenweg „Alpenveilchen” ist sehr beliebt, besonders in den Morgen- und Abendstunden trifft man hier viele Jogger und Sportler.

Wanderwege:  Längere oder kürzere Wanderwege auf den ausgewiesenen Wanderwegen sind hervorragend, um den Körper fitt zu halten und der Seele Gutes zu tun. Es lohnt sich, sich ein Ziel, zum Beispiel einen Aussichtsturm, zu setzen, und sich mit einem Rucksack auf den Weg zu machen, egal ob alleine, mit der Familie oder mit den Freunden. Denken wir dabei auch daran, dass wir im Wald eigentliche kein Handy brauchen, konzentrieren Sie sich lieber auf den Wald. Öffnen Sie  alle Sinnen, entdecken Sie die schönsten Bäume, die schönsten Blätter, die Eichhörnchen und die schönsten Vögel! Atmen Sie tief durch, denken Sie daran, dass die Luft des Soproner Waldes heilende Luft ist! Berühren Sie  die Bäume oder probieren Sie sie umarmen! Eine Soproner Wanderkarte hilft uns bei der Wahl unserer Wanderung.

Nordic walking im Wald: Eine spezielle Bewegung mit speziellen Stöcken. Die schwungvolle Bewegung beansprucht Herz und Kreislauf, regt den Stoffwechsel an, stärkt Muskeln und Knochen und rückt überschüssigen Pfunden zu Leibe. Wer die Stöcke fleißig vor und zurück schwingt, kräftigt zudem Arme, Schultern und Rücken. Die Stöcke können Sie an der Hotelrezeption gratis bekommen.

Zum Regenerieren: Es kommt manchmal vor, dass uns keine weite Strecke, kein schnelles Tempo und kein Laufen geht. In diesem Fall geniessen wie die Freude des langsamen und bequemen Spaziergangs im Wald. Setzen Sie sich auf einen Bank, schließen Sie die Augen und atmen Sie tief ein und aus. Fühlen Sie die Gerüche der Bäume und der Blumen. Sie nehmen dazwischen tatsächlich an einer aromatherapeutischen Behandlung teil. Drehen Sie Ihr Gesicht in Richtung Sonnenlicht und entspannen Sie sich, lassen Sie den Wald seine Arbeit machen. Die Bäume haben, keine Zweifel, eine heilende Kraft. Schon die alten Griechen und Römer, die Kelten und die Inder hielten die Bäume für stark genug, um Menschen zu helfen. Sie absorbieren Energie aus Erde, Wasser, Luft und Sonnenlicht, was für uns von Vorteil ist: Sie reinigen unsere Energie, lösen Verspannungen, beruhigen sich und energetisieren und liefern positive Energie.

Los in den Wald!

Top