Buchung und Preisberechnung Anfrage Anfrage
Bester Preis garantiert
X
Bester Preis garantiert
X

Lövér Tipps für herbstliche Waldwanderungen

08. Sep. 2019
Lövér Tipps für herbstliche Waldwanderungen

Was zieht uns im Herbst in den Wald? Tausende von Laubfarben oder das Rascheln vom Herbstlaub ? Das goldene Sonnenschein zwischen den gelben Blättern?

Wenn der sich zum Winterschlaf vorbereitende Wald noch all seinen Schatz vor uns zeigt, sollen wir versuchen, möglichst viel in der Natur zu bleiben. Bewundern wir die Farbenpracht, geniessen wir die frische, saubere Luft und bewegen uns, wie es uns gefällt. Laufen, Joggen oder Wandern, je nach Kondition und Stimmung. Das abwechslungsreiche Waldgebiet des Sopron Lövérek lädt zum Wandern ein, es lohnt sich gar nicht, zu widerstehen.

Wenn wir gerne in Gruppen im Wald bummeln mögen und uns hinter einem Reiseleiter sicher fühlen, sollten wir an den geführten Wandermöglichkeiten des Hotel Lövér teilnehmen, die ohne Aufpreis geboten werden:


  • Donnerstags ab 20:00 Uhr (vom 04. November 2019 ab 17:00 Uhr) Waldspaziergang zum Aussichtsturm „Sörházdombi” ( 1,5 Stunden und 1,5 Km)
  • Samstags ab 10:00 Uhr Waldtour zum Aussichtsturm „Károly” (3 Stunden und 4,5 Km) und ab 20:00 Uhr (ab 04. November 2019. ab 17:00 Uhr) Waldspaziergang zum Aussichtsturm „Sörházdombi” ( 1,5 Stunden und 1,5 Km)
  • Waldspaziergang, Nordic Walking Tour an den Wochentagen mit dem Sportanimateur des Hotels laut der aktuellen Programm-Ausschreibung


Wenn Sie ein erfahrener Wanderer sind, sollten Sie sich die Wanderkarte des Soproner Gebirges ansehen, die Schilder identifizieren und für jeden Tag eine entsprechende Waldwanderung auswählen. Als aufmerksamer Beobachter werden Sie sofort bemerken, dass es ausser den allgemeinen Wanderschildern sogar ein stilisiertes Alpenveilchen- und ein stilisiertes Feuerturm-Schild gibt.


Ersterer verläuft entlang des legendären Alpenveilchen-Naturpfads, der vom Lövér Hotel ca. 10 km lang bis zum Vorort Sopron Brennbergbánya führt. Es ist überhaupt kein schwieriges Terrain, wenn wir mit einem Adjektiv zusammenfassen möchten, wäre es "abwechslungsreich". Neben einer Vielzahl von Wäldern bereichern keltische Monumente, Quellen, Wiesen und der Salamander-See die bequeme 3 bis 4-stündige Wanderung. Vom Vorort Brennbergbánya kann man mit einem Bus zurück zum Lövér-Parkplatz fahren.

Das Feuerturm-Schild ist das offizielle Wanderschild für den „Várisi” - Spazierweg, den wir allen Altersgruppen wärmstens empfehlen. Es ist bequem, hell und gemütlich, da ein Teil davon sogar Abendlicht hat. Der Lehrpfad beginnt vor dem Lövér Hotel, ist ca. 3300 m lang. Das ist eine Rundtour mit Wald-Fitnesspunkten für diejenigen, die aktiv werden möchten, mit Bänken für die Älteren und mit einem Spielplatz für die Kleinsten.

Wenn wir endlich im Wald sind, ist es das Wichtigste, bewusst zu atmen! Die heilende Luft wirkt sich sehr gut auf unseren Körper aus. Es lohnt sich also, davon gründlich aufzutanken. Genießen wir die Alpenluft, die bunten Farben, die grossen Bäume, die lustigen Vögel, und ob wir es wissen oder nicht, wir bekommen ein stresslösendes Waldbad. Wir tauchen in die heilende Kraft des Waldes ein, die uns gesund macht!


Top