Fastenverlauf im Hotel

Bewertungen

Bewertungen

Wozu fasten?

Wozu fasten?

Warum in Sopron?

Warum in Sopron?

Die Buchinger Methode

Die Buchinger Methode

Tipps für Vorbereitungen

Tipps für Vorbereitungen

Fastenverlauf im Hotel

Fastenverlauf im Hotel

Richtig essen nach dem fasten

Richtig essen nach dem fasten

Fastenverlauf im Hotel


Haben Sie Angst, dass Sie beim Fasten Hunger haben oder dass Sie nichts zu tun haben werden? Nein, im Hotel Lövér, in der westungarischen Stadt Sopron brauchen Sie keine Angst davor zu haben! Das Fasten ist perfekt organisiert, aufgrund von jahrzehntelangen Erfahrungen! Aber Tagesordnung muss sein! Jeder Fastende soll seine individuelle Tagesordnung gestalten, ganz nach seinen Wünschen, es gibt nur einige Termine, die man unbedingt einhalten sollte ,zum Beispiel die Behandlungstermine!

Gute Ratschläge zur richtigen Tagesordnung an den Fastentagen im Hotel Lövér

•    
Trinken Sie morgens auf nüchternen Magen lauwarmes Bittersalz, lösen Sie einen Teelöffel Salz in 2 dl lauwarmen Wasser auf. Darmentleerung, Entschlackung ist sehr wichtig!

•    Bei der Kneipp Wechseldusche wird Ihr Körper ganz erweckt - rechtes Bein (erst Außen-, dann Innenseite), linkes Bein (erst Außen-, dann Innenseite,) rechter Arm (erst Außen-, dann Innenseite), linker Arm (erst Außen-, dann Innenseite), dann Brust, Bauch, Nacken kurz, Gesicht, Fußsohlen - und Sie werden sich wohl und warm fühlen

•    Bewegung: mindestens 10 - 15 Minuten Gymnastik am Morgen trainiert die Muskulatur beim Fasten. Tagsüber kann eine andere Form von Gymnastik geübt werden – Aqua Zumba, Nordic Walking usw.

•    Nehmen Sie den ganzen Tag reichlich Flüssigkeit zu sich. Am Vormittag: Fastentee, gepresste-verdünnte Säfte, Mineralwasser, zum Mittag: Gemüsesuppe (Fastenbrühe), am Nachmittag Tee und Mineralwasser, am Abend: wieder Gemüsesuppe und Tee.

•    Beginnen Sie niemals völlig erschöpft, abgehetzt mit dem Essen! Nur ruhig und langsam, genießen Sie jeden Schluck!

•    Vor- oder Nachmittag bekommen Sie wohltuende Massagen, die Termine bekommen Sie schon bei der Ankunft.

•    Wenn Sie die Möglichkeit dazu haben, dann legen Sie sich vor oder nach dem Mittagessen für wenigstens eine Stunde eine Wärmflasche auf Ihren Bauch oder gehen Sie ein bisschen spazieren, wandern Sie im Wald, gehen Sie in die Sauna.

•    Gehen Sie spätestens um 22.00 Uhr schlafen. Sehen Sie davor kein Fernsehen, lesen Sie keinen spannenden Roman, relaxen Sie und legen Sie sich abends unbedingt eine Wärmflasche auf Ihren Bauch!

Top